Italien, Urlaub in Umbrien, italienischer Espresso
Kaffee zählt zu den beliebtesten Getränken Italiens. Neben dem unvermeidlichen Espresso bieten Italiener weitere leckere Kaffeegetränke an. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir einige Zubereitungsarten aufgelistet...


Espresso

Kaffee zählt zu den beliebtesten Getränken Italiens. Neben dem unvermeidlichen Espresso bieten Italiener weitere leckere Kaffeegetränke an. Damit Sie den Überblick nicht verlieren, haben wir einige Zubereitungsarten aufgelistet.

Ein Ristretto ist ein starker, konzentrierter Espresso. Ein Caffè lungo ist das Gegenteil des Ristretto, d.h. ein weit schwächerer und mit mehr Wasser zubereiteter Kaffee. Der Caffè macchiato oder „gefleckte Kaffee“ ist eine bei den Italienern besonders beliebte Kaffeespezialität, bei der der Kaffee lediglich mit einem kleinen Schuss geschäumter Milch zubereitet wird. Der Caffè latte oder Milchkaffee besteht hingegen aus zwei Espressi und einer Espressomenge heißer Milch. Und manchmal wird noch ein wenig Milchschaum hinzu gegeben. Der berühmte Cappuccino wird aus einem Espresso und geschäumter Milch zubereitet. Ein Latte macchiato („gefleckte Milch“) besteht fast ausschließlich aus heißem Milchschaum und ein wenig warmer Milch, der anschließend etwas Espresso langsam untergemischt wird. Ein Doppio ist ganz einfach ein doppelter Espresso, ein Coretto ein Espresso mit einem Schuss Grappa.

Zu guter Letzt noch ein Tipp für Leckermäuler: Probieren Sie einen Affogato al caffè! Eine Kugel Vanilleeis wird mit heißem Espresso übergossen. Ein köstliches Dessert!




Italien, Urlaub in Umbrien, italienischer Espresso