Südfrankreich, Côte d'Azur, Tanneron-Massiv
Das Tanneron-Massiv ist ein wunderschöner mediterraner Wald an der Grenze der Departements Alpes Maritimes und Var, weniger als 20 km von den Städten Cannes und Fayence entfernt...


Das Tanneron-Massiv


Das Tanneron-Massiv ist ein wunderschöner mediterraner Wald an der Grenze der Departements Alpes Maritimes und Var, weniger als 20 km von den Städten Cannes und Fayence entfernt. Genauer gesagt liegt das Massiv nördlich der Stadt Mandelieu-la-Napoule. Insbesondere im Winter, wenn die Mimosen blühen, gibt es im Tanneron-Massiv eindrucksvolle Landschaften zu bestaunen.

Wenn Sie das Tanneron-Massiv mit dem Auto erkunden wollen, nehmen Sie ab Mandelieu-la-Napoule die Landstraße D92 bis zum Dorf Tanneron. Unterwegs erwarten Sie wunderschöne Aussichten über die Bucht von Cannes und die Lérins-Inseln. Anschließend durchfahren Sie den Mimosenwald. Fahren Sie dann weiter auf die D38 bis zum See Saint-Cassien. Auf dieser Seite zeigt das Massiv eine andere Vegetation mit Eichen-, Eukalyptus- und Mimosenwäldern. Weiterhin haben Sie einen wunderschönen Blick auf die Südalpen und den See Saint-Cassien.

Zu Fuß oder mit dem Rad nehmen Sie am Besten den „Circuit des crêtes“, eine wunderschöne Tour über die Bergkämme. Der „Circuit“ beginnt im Dorf Tanneron, und zu Fuß brauchen Sie ca. 6 Stunden für diese 16 km lange Rundstrecke (Höhenunterschied 600 m). Belohnt wird Ihre Anstrengung mit fabelhaften Landschaften.




Südfrankreich, Côte d'Azur, Tanneron-Massiv