Südfrankreich, Provence, kulinarische Reise, Ratatouille
Dieses leckere Gericht ist eines der beliebtesten der Provence, und jede Familie hat ihr eigenes Rezept. Alle sind sich jedoch darüber einig, dass alle Gemüsesorten einzeln gekocht werden sollen!


Ratatouille

Dieses leckere Gericht ist eines der beliebtesten der Provence, und jede Familie hat ihr eigenes Rezept. Alle sind sich jedoch darüber einig, dass alle Gemüsesorten einzeln gekocht werden sollen!

Sie brauchen:

1 kg Zucchini, in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
1,5 kg Auberginen, ungeschält und in 1 cm dicke Scheiben geschnitten
1,5 kg Tomaten, enthäutet und entkernt
1 kg Paprika, entkernt und in schmale Streifen geschnitten
500 g Zwiebeln, gehackt
3 Knoblauchzehen, fein gehackt
Salz, frisch gemahlener Pfeffer, Thymian, Lorbeerblatt, Olivenöl


Und so wird es gemacht...

In einer große Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Temperatur erhitzen und alle Gemüse einzeln etwa 30 Minuten braten. Bei Bedarf weiteres Olivenöl hinzugießen. Die Tomaten beiseite legen.

Die gebratenen Gemüse wieder zusammenbringen, die Tomaten, den Knoblauch und die Kräuter untermischen. Salzen, pfeffern und zugedeckt bei niedriger Temperatur noch 30 Minuten schmoren lassen.

In einer flachen irdenen Schüssel anrichten und sogleich servieren. Dazu schmeckt ein Glas Rosé-Wein. Die Ratatouille kann auch kalt gegessen werden. Man sollte sie dann vor dem Servieren mit etwas Olivenöl und Zitronensaft abschmecken.




Südfrankreich, Provence, kulinarische Reise, Ratatouille