Umbrien, Italien, Ferien Gubbio
Gubbio liegt im grünen Umbrien am Berghang des Monte Ingino. Berühmt ist die Stadt für ihre zahlreichen, gut erhaltenen historischen Bauwerke und ihre Gastronomie. Tatsächlich geht fast ganz Gubbio auf das 14. Jahrhundert zurück. Ein Eldorado für Geschichtsinteressierte!...


Gubbio

Gubbio liegt im grünen Umbrien am Berghang des Monte Ingino. Berühmt ist die Stadt für ihre zahlreichen, gut erhaltenen historischen Bauwerke und ihre Gastronomie. Tatsächlich geht fast ganz Gubbio auf das 14. Jahrhundert zurück. Ein Eldorado für Geschichtsinteressierte!

Erkunden Sie den historischen Stadtkern zu Fuß und parken Sie vor der Stadtmauer, am besten auf dem Parkplatz der Viale del Teatro Romano. Steigen Sie von hier aus hinauf zum Priorenpalast (Palazzo dei Consoli), der dank seiner beeindruckenden Hanglage zum Symbol der Stadt geworden ist. Der Palast liegt an der Piazza Grande, die einen wunderbaren Ausblick auf die Niederstadt und die Ebene bietet. Heute beherbergt er ein kleines Museum, in dem die berühmten iguvinischen Bronzetafeln aufbewahrt werden.
Dem Priorenpalast gegenüber auf der anderen Seite des Platzes befindet sich der Palazzo Pretorio, der heute als Rathaus dient.
Weitere wichtige Sehenswürdigkeiten Gubbios sind das aus dem 1. Jahrhundert stammende Teatro Romano - Zeugnis der Pracht der Stadt schon im Altertum - die Kirche und das Kloster San Francesco, die Kirche Santa Maria Nuova, der Palazzo Ducale, der Duomo und die Piazza dei Quaranta Martiri mit ihren staunenswerten Logge dei Tiratori dell’Arte della lana (Arkaden, in denen im 14. Jahrhundert Handwerker ihre handgewebten Stoffstücke zum Trocknen aufhängten).

Flanieren Sie auch ganz einfach durch die Gassen der Altstadt, und entdecken Sie die vielen mittelalterlichen Häuser mit ihren so genannten „Totentüren“. Als solche werden die engeren Öffnungen neben den Haupttüren bezeichnet, weil man durch sie die Särge gehen ließ. Spazieren Sie durch die romantische Via Galeotti, die malerische Via dei Consoli, die Via Baldassini unterhalb der Piazza Grande...

Besichtigen Sie anschließend die Basilika Sant’Ubaldo, benannt nach dem Schutzpatron der Stadt. Hinauf geht es entweder mit der Seilbahn oder zu Fuß (5 km), und oben angekommen haben Sie einen wunderschönen Panoramablick auf die Ebene von Gubbio. Der Ort ist auch ein geschätzter, im Sommer frischer Picknickplatz und Tische stehen hier zur Verfügung.

Als Reiseandenken bringen Sie feine Trüffel, Vin Santo, Wurstwaren aus Norcia, Olivenöl oder die traditionellen handbemalte Keramiken mit nach Hause, für die die Stadt schon seit Jahrhunderten berühmt ist.

Für Ihren nächsten Urlaub in Umbrien oder in Gubbio finden Sie bei natif.coquelicot.recette-client.com bestimmt das passende Ferienhaus!




Umbrien, Italien, Ferien Gubbio